Korbschlitten fahren auf Madeira

Im Januar 2018 waren wir mit AIDAprima auf den Kanaren und Madeira unterwegs. Und genau wie man in New York einmal an der Freiheitsstatue gewesen sein muss, muss man in Funchal einmal mit dem Korbschlitten den Berg herunterfahren. Das ist natürlich von A - Z übelster Touristennepp: Viel zu teuer, viel langsamer als im Fernsehen ( meist wurde unser Schlitten von den "Piloten" nur gezogen) und viel unspektakulärer, als gedacht. Wer will, kann sich die Fahrt hier einmal anschauen.

 

Nichtsdestotrotz ist dieser Ausblick, kurz vor dem Start imposant, wenn man von oben auf die Insel herabschaut und der Vorderschlitten schon auf dem Weg nach unten ist und man selber mit schlottrigen Knien im Korb sitzt und auf die Abfahrt wartet...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

unterstützt durch: