Das erste digitale Bild

Wir schreiben das Jahr 2002, ein Zeit, in der Smartphones mit gut auflösenden Kameras Science-Fiction sind. In dieser Zeit kamen die ersten erschwinglichen Digitalkameras auf den Markt - ich fand das toll, ohne Begrenzung durch Film, der dann auch noch entwickelt werden musste und die Hälfte der Bilder nichts geworden war, befreit. Dieses Hier ist in der Tat das erste digitale Bild, das ich gemacht habe; es zeigt im übrigen die Kirche in Mainz-Kostheim - fotografiert von der Main-Brücke. Als Foto sicherlich kein Highlight, ich war damals begeistert. Meiner Erinnerung nach hatte die Kamera (laut Lightroom eine "Zoran Coach 1.0") übrigens 3 Megapixel. Leider habe ich diese Kamera nicht mehr; die wurde schnell bei Ebay verkauft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

unterstützt durch: